Fabien Virayie

Schon mit acht Jahren mussten mir meine Eltern einbläuen, wie wichtig der Schulstoff ist, während ich wiederum Begeisterung von ihnen dafür wollte, dass Steven Spielberg im Film „Gremlins“, einen Cameoauftritt hat. Wo die Interessen lagen, war offensichtlich. Selbstredend, dass es zwischen Eltern und Kind Meinungsverschiedenheiten darüber gab, was denn nun wichtiger ist.

Nach meiner Schulausbildung begann ich eine Lehre zum Speditionskaufmann und arbeitete als solcher nach abgeschlossener Ausbildung auch noch mehrere Jahre. In meiner Freizeit begannn ich zeitgleich mit Fotografie, dem Schreiben und der Erstellung eigener Kurzfilme, bis ich mich dazu entschloss, zu versuchen, mein Hobby zum Beruf zu machen. 2016 begann so mein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg, wo ich mich im Bereich ‚Drehbuch szenischer Film‘ sowie ‚Drehbuch Serie‘ ausbilden ließ. Dort konnte ich Erfahrungen im Schreiben unterschiedlicher Genres sammeln und für mich herausfinden, dass mir die Entwicklung von genrelastigeren Stoffen, schwarzem Humor und auch Thrillern persönlich am nächsten liegt. Neben der wiederkehrenden Arbeit alleine, schätze ich auch das Entwickeln im Team, WritersRoom-Erfahrungen und gemeinsam einer Geschichte durch den Ideenreichtum mehrerer Köpfe Leben einzuhauchen.

Die Liebe zum Film begann vermutlich mit einem Blockbuster aus den 90er Jahren. Darin züchtet ein Milliardär Dinosaurier auf einer abgelegenen Insel, die natürlich ausbrechen und die Touristen auffressen. Klingt unrealistisch, ist es auch. Trotzdem erhalten wir die wichtige Ansage, nicht blind mit der Natur herumzuspielen. Als Kind war mir das natürlich nicht bewusst. Heute aber möchte ich ebensolche Geschichten erzählen, die spannend und unterhaltsam sind und uns trotzdem etwas mitgeben. Egal ob Science-Fiction, Horror, Fernsehkrimi oder Familiendrama, in jeder Story steckt die Chance, etwas von Wert zu erzählen.

Fabien Virayie lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Einige seiner Lieblingsfilme sind: Sieben | Jurassic Park| Shining
| Die Verurteilten | Inglourious Basterds
Einige seiner Lieblingsserien sind: Akte X | Californication | Chernobyl | Stromberg | Black Mirror 

Filmographie


2022 
SOKO LEIPZIG „FROSCHKÖNIGINNEN“ 
Krimi-Serie | 45 min | ZDF
Drehbuch: Fabien Virayie, Dani Merkel
Produktion:
UFA Fiction

2021 
NAKAM
Mittellanger Film | Drama 
Drehbuch: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg

2021 
1 MORD FREI
Serienpilot 
Drehbuch: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg

2021 
SAINT ANDROID
Kurzfilm | Animation 
Drehbuch: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg

2020 
LUZ
Kurzfilm | Thriller 
Drehbuch: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg

2018 
SEINERZEIT
Kurzfilm | Drama 
Drehbuch: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg

2017 
SCHREIBTISCHTÄTER
Kurzfilm | Schwarze Komödie 
Drehbuch, Schauspiel, Regie: Fabien Virayie
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

2017 
ANNA CONDA
Kurzfilm 
Drehbuch und Animation: Fabien Virayie
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg 

In Entwicklung (Auswahl)


3 MINUTEN
Jugendserie
Produktion / Sender: NDR, WDR

SONNENBURG
Krimi | Serienkonzept
Produktion: UFA Fiction

FIREFLIES
Dramedy
Produktion: Odeon Fiction