Mo Jäger

Wenn es einen Film über mein Leben gäbe, wäre der Titel wahrscheinlich: Dazwischen

 Aufgewachsen zwischen Ostsachsen und Lüneburger Heide. Die Eltern stolz machen als Pferdemädchen oder Topstürmerin der Kreisliga. Jugend zwischen Tattoos und Bestnoten. Inspiration zwischen Schreiben und Inszenieren. Geschmacklich zwischen Kunst und Kommerz. Leben am Rathaus Neukölln oder doch lieber Reihenhaus mit Garten?

Aber muss ich mich entscheiden? Die Figuren, die ich erzählen will, tun das doch auch nicht. Sie haben ihren Platz in dieser Welt noch nicht gefunden und deshalb möchte ich ihnen folgen. Die Stoffe, die mich interessieren sind divers, extrem, politisch und oft romantisch. Utopisch zu erzählen ist mir ein wichtiges Anliegen, denn darin liegt heute die Chance in den Köpfen der Zuschauer*innen eine Veränderung mit in das Morgen zu nehmen.

Mein Werdegang: *1985, Mediengestalterin Bild und Ton @ Mediadesign Hochschule Berlin 2005-2008 / Regieassistentin @ Kino, Serie, Fernsehen 2009-2020 / Diplom Regisseurin, Drehbuchautorin @ Kunsthochschule für Medien Köln 2013-2016

Mo Jäger lebt in Duisburg.
Zu Ihren Lieblingsfilmen gehören: Portrait einer jungen Frau in Flammen | Disobedience | Children of Men | Der Geschmack von Rost und Knochen | Interstellar 

Zu Ihren Lieblingsserien gehören: Call my Agent!Killing Eve | Twin Peaks | Killing Im Angesicht des Verbrechens  

Filmographie


2021
WIR Staffel 1
Drama-Serie | 12 x 20 Min. | ZDF 
Autorinnen im Writers Room: Mo Jäger, Melissa Isabell Jäger, Silvia Overath, Sandra Stöckmann (Head-Autorin)
Regie: n.n.
Produktion: Studio Zentral Filmproduktion

JANNEKIND (AT)
Liebesfilm | 90 Min. 
Buch und Regie: Mo Jäger, Melissa Isabell Jäger
Produktion: Berghaus Wöbke Filmproduktion

2020
LE RENDEZ-VOUS
Drama | 4 Min  
Regie: Mo Jäger
Preise und Festivals: Gewinner Best Director: Minindie Film Festival, Short to the Point Festival Bukarest, Queer Streifen Film Festival Regensburg

2016
NORDSTADT, WAS LOS?
Action-Komödie | 27 Min  
Regie: Mo Jäger
Festivals: Portobello Film Festival London, Filmkunsttage Sachsen-Anhalt, Early Bird Festival Sofia, Video/Film Tage Koblenz, International Motion Festival Cyprus

2014
REISE ZUM MOND
Kinderfilm | 6 Min 
Buch und Regie: Mo Jäger
Festivals und Preise: Bamberger Kurzfilmtage, Filmfestival Münster, Camerimage, besonders wertvoll” der FBW

2013
BODY FUSION (EXTENDED)
Trash-Comedy 
Buch und Regie: Mo Jäger
Festivals: 38. Filmkunsttage Sachsen-Anhalt, Bamberger Kurzfilmtage