Béatrice Huber

“Fiction is the lie through which we tell the truth.”
― Albert Camus

Nach Jahren als passionierte Leserin (gelernte Buchhändlerin) und professionelle Zuhörerin (Barfrau) verschlug es mich 2007 an die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) nach München. Dort machte ich Geschichten zu meinem Beruf und absolvierte ein Drehbuch- und Dramaturgiestudium.

Seitdem arbeite ich als Drehbuchautorin für Film, Fernsehen und Web.
Mystery, Thriller, Liebesdrama, Coming of Age, Komödie, die Genres in denen ich mich bewege sind so unterschiedlich, wie die Stories meiner Roman- und Kneipenhelden – so vielfältig wie das Leben selbst.

Ich mag Filme und Serien, in denen Moralvorstellungen hinterfragt und Grenzen zwischen Gut und Böse ins Wanken gebracht werden.
Geschichten also, die hinter die verschlossenen Türen des wahren Lebens blicken und nicht nur mich als Autorin herausfordern.

Béatrice Huber lebt und arbeitet in München und Berlin.
Sie war Teilnehmerin von „Serial Eyes“ 2017/18, dem ersten europäischen Writer’s Room Programm für serielles Erzählen an der DFFB Berlin.
Béatrice schreibt in Deutsch, Englisch und Schweizerdeutsch.

Drei ihrer Lieblingsserien sind: Homeland | Six Feet Under | Angels in America
Drei ihrer Lieblingsfilme sind: Blue Valentine | La Luna | Me and You and Everyone We Know

Filmographie


2018
Marie fängt Feuer
ZDF Herzkino | Fernsehfilm | 90 min
Buch: Béatrice Huber
Produktion: Wiedemann & Berg

2017
Der Lack ist ab
Comedy-Webserie | 4. Staffel | Amazon Prime
Buch: Béatrice Huber, Folge “#unsichtbarefrau”
Produktion: Phantomfilm

2013
Feuerkäfer
Coming-of-age Kurzfilm | 7 min
Buch: Béatrice Huber | Juliane Ahrens | Simon Weber
Regie: Béatrice Huber | Juliane Ahrens | Simon Weber
Produktion: Feuerkäfer Filmproduktion | HFF
Preise: Audience Award, LSFT HH
Prix du Soroptimist, Les enfants terribles, Belgien

2013
Geier
Drama Kurzfilm | 22 min
Buch: Béatrice Huber, Adam Zimny
Regie: Adam Zimny
Produktion: Passanten Film Produktion / HFF München
Screenings: Internationale Hofer Filmtage 2013
Max Ophüls Film Festival 2014

In Entwicklung


Nopocalypse
Serie / Drama
Buch: Béatrice Huber
Produktion: Warner Bros. International Television Production, Köln

Wenn ich mir was wünschen dürfte (AT)
Spielfilm / Drama, Komödie
Buch: Béatrice Huber & Marcus H. Rosenmüller
Produktion: Construction Film, München

Vielliebe (AT)
Serie / Dramedy
Buch: Béatrice Huber & David Dietl
Produktion: Warner Bros. International Television Production, Köln

The Blind Spot
Mysterythriller
Buch: Béatrice Huber
Produktion: HFF München Abschlussdrehbuch
Aufgenommen ins First Movie Program des Bayerischen Filmzentrums, 2015