ZOMBRIELLA erhält den Pumblikumspreis für den besten Kinderfilm

(10.04) Der Kinderfilm Zombriella, bei dem Benjamin Gutsche das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat, erhielt auf den Grenzland-Filmtagen in Selb den Publikumspreis für den besten Kinderfilm.

Hier ein kleiner Einblick in die Story:
So wie dem achtjährigen Miko, ist es wohl jedem Kind schon einmal ergangen: Mitten in der Nacht wird man plötzlich von einem bösen Alptraum aufgeweckt, nur um dann so schnell wie möglich unter Mamas Bettdecke zu fliehen, denn hier ist man vor den Monstern und Ungeheuern aus seinen Träumen sicher. In Mikos Albträumen sind es Zombies. Insbesondere die kleine Zombriella hat es auf den Jungen abgesehen.

Wer mehr zu dem Film, den Preisen und den Grenzland-Filmtagen herausfinden will kann dies hier tun:

https://www.grenzlandfilmtage-selb.de/de/filmtage/Info,1/