Premiere von „Mein ist die Rache“ auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis!

(22.01.2018.) Der Kurzfilm „Mein ist die Rache“, geschrieben und inszeniert von unseren Autoren Regina Dietl und Antoine Dengler, wird zum ersten Mal am Mittwoch, den 24.01, auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis gezeigt. Der Film feiert dort seine Premiere und ist Teil des Kurzfilm-Wettbewerbs.

Zum Inhalt:

Priester Benedikt trifft im Beichtstuhl auf einen unbekannten Mann, der ihn auf seine letzte Predigt anspricht. Schnell wird klar, dass die zwei Männer mehr voneinander wissen, als ihnen lieb ist. Aus der Beichte wird ein Spiel um Leben und Tod.

Wer mehr über den Kurzfilm und die Aufführungsdaten efahren möchte, kann dies hier tun:

http://www.max-ophuels-preis.de/programm/film_detail/movie-5a37e9b11bc25