Agentin: Katharina Schwarz ks@pagemagnet.de | Tel. 089 4622 9721

Tali Barde

Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better.
– Samuel Beckett –

Bei meinem Nachnamen könnte man meinen, mir wäre eine gewisse künstlerische Berufung mit in die Wiege gelegt worden. Ironischer Weise besitze ich jedoch als geborener Barde absolut null musikalisches Talent. Am Ende jedes Asterix & Obelix Heftes wäre ich wohl der arme Kerl Troubadix, der geknebelt und gefesselt am Bildrand baumelt.

Den leidenschaftlichen Drang Geschichten zu erzählen habe ich mir davon jedoch nicht nehmen lassen. Im Laufe der Jahre habe ich alles außer musizieren ausprobiert: Von Comics, Daumenkinos und Filmchen mit Knet- und Legofiguren, über Videospielprogrammierung und Schauspielerei, bis hin zur szenischen Filmregie und -produktion. Schreiben war allerdings jedes Mal mit dabei.

Denn am Ende fängt ja doch alles mit einer Idee und einem weißen Blatt Papier an…

Mein ungeplantes Langfilmdebüt For No Eyes Only (2013) resultierte aus der Kombination von vielen glücklichen Umständen und einer ausdauernden Entschlossenheit. Aus einem überambitionierten Film-AG Projekt ist eine Herzensangelegenheit von Freunden geworden, die es schließlich als Teenage-Thriller und Hitchcock-Hommage auf Festivals rund um die Welt und später in die heimischen Kinos geschafft hat. Diese jahrelange, abenteuerliche Reise war mein persönlicher Ersatz zur Filmschule. Und auch wenn mich auf diesem Weg sowohl Erfolge als auch Fehler enorm viel gelehrt haben, lerne ich doch nie aus.

Ich brenne fürs Kino wie für Serien gleichermaßen. Bin Cineast und Binge-Watcher zugleich. Solange das Medium zur Geschichte passt, und die Form zum Inhalt. Beim Arbeiten denke ich selbst in Bildern, spreche in Dialogen und schreibe mit Emotionen. Wenn ich dabei nicht durchs Zimmer tigere, hocke ich auf meinem Stuhl statt zu sitzen, starre auch mal nachdenklich vor mich hin oder lasse mich von dem blinkenden Cursor hypnotisieren… so wie jetzt.

Seit Tali Barde 2017/2018 am Serial Eyes Programm der dffb teilgenommen hat lebt und arbeitet er in Köln und Berlin.
Tali schreibt in Deutsch und Englisch.
2016 war Tali Teilnehmer des Berlinale Talent Campus.

Seine Lieblingsfilme sind: American Beauty | The Shining | Memento

Seine Lieblingsserien sind: Dexter | Utopia | Halt and Catch Fire

Filmographie


2017
Refugee Roads
Dokuwebserie
Regie: Tali Barde, Timo Schmidt, Florian Volz
Produktion: Avalon Film, Autumn Song Production, Timo Schmidt, Florian Volz

2017
Aus dem Leben eines Nichtwählers
Social Spot
Regie: Tali Barde
Buch: Chrsitoph Mathieu
Produktion: Kein Veedel für Rassismus

2015
DOT
Kurzfilm
Regie: Tali Barde
Buch: Tali Barde, Milan Grünewald, Katja Winke
Produktion: Avalon Films
Festivals & Preise: Short Film Breaks Bukarest 2017 – Best International Short Film
Filmfest Düsseldorf 2016 – Bester Film über 15 Min
Foyle Film Festival 2015 – Wettbewerb
Mill Valley Film Festival 2015
San Diego Film Festival 2015
HollyShorts Los Angeles 2015
Grenzlandfilmtage Selb 2015 – Förderpreis
Filmfestival Max Ophüls Preis 2015 – Wettbewerb Mittellanger Film

2013
For No Eyes Only
Langspielfilm | Kino | Verleih: Zorro Film GmbH
Regie: Tali Barde
Buch: Tali Barde
Produktion: Avalon Film
Festivals & Preise: Prädikat „besonders wertvoll“ – Deutsche Film- und Medienbewertung
Glasgow Youth Film Festival 2015
Pula Film Festival Kroatien 2014 – Audience Award – Best Youth Film
Grenzlandfilmtage Selb 2014 – Publikumspreis Bester Spielfilm
Stockholm Junior 2014 – Wettbewerb
Augsburger Kinderfilmfest 2014 – Preis der Jugendjury
TIFF Next Wave Toronto 2014
Filmfestival Max Ophüls Preis 2014
LUCAS Int. Kinderfilmfestival 2013 – Sir Peter Ustinov Award – Bester Jugendfilm

In Entwicklung


The Creator (AT)
Serie | Sci-Fi
Buch: Tali Barde
Produktion: TBA, Abschlussprojekt von Serial Eyes

GRIM Inc. (AT)
Serie | Mysterythriller
Buch: Tali Barde, Claudio Franke, Dominik Hochwald, Katja Winke
Produktion: TBA, Entwicklungsförderung der Filmstiftung NRW

Viva La Vida (AT)
Spielfilm | Roadmovie
Buch: Tali Barde
Regie: Tali Barde
Produktion: TBA

Fabelwesen (AT)
Spielfilm | Heistmovie
Buch: Tali Barde, Katja Winke
Regie: Tali Barde
Produktion: TBA