kmh
Agentin: Katharina Schwarz ks@pagemagnet.de | Tel. 089 52 03 23 45

Kristina Magdalena Henn

Nach einem Rucksackjahr in Australien begann Kristina ihr Studium an der Filmhochschule München, wo sie zahlreiche Kurzfilme realisierte. Nach Abschluss ihres Studiums bekam sie 2006 Drehbuchförderung vom FFF für das Buch „Der rechte Winkel“, das sie zusammen mit Lea Schmidbauer entwickelte. Gemeinsam schrieben sie anschliessend die romantische Komödie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“, die 2010 von SamFilm unter der Regie von Marc Rothemund in die Kinos kam. Parallel erhielt Kristina ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München. Dort entwickelte sie den Krimi „Der letzte Schnee“.

Kristina schreibt gerne lustige Geschichten, die tief und leicht sind – mit Message, aber ohne Zeigefinger. Sie hat ein Händchen für originelle Dialoge und tiefgründige Figuren, mag phantasievolle Kinderfilme, große Liebesfilme, guten Kommerz ebenso wie schräges Arthaus – Hauptsache emotional und echt.

Kristina Magdalena Henn lebt und arbeitet in München.

Filmographie



 2014 
Ostwind 2
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Family Entertainment | Kino | Verleih: Constantin
Regie: Katja von Garnier
Produktion: SamFilm

 2013 
Ostwind – Zusammen sind wir frei
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Family Entertainment | Kino | Verleih: Constantin
Regie: Katja von Garnier
Produktion: SamFilm
Preise: Prädikat: besonders wertvoll
Deutscher Filmpreis 2014 – Bester Kinderfilm
Europäischer Filmpreis – EFA Young Audience Award (Nominierung / 2. Platz)
Bayerischer Filmpreis 2013 – Bester Kinderfilm
Gilde Filmpreis 2013 – Bester Kinderfilm
Hessischer Filmpreis 2013 – Bester Film (Nominierung)
Kindertiger 2013 (Nominierung)
Weisser Elephant 2013

 2010 
 Groupies bleiben nicht zum Frühstück
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Romantic Comedy | Kino | Verleih: Buena Vista
Regie: Marc Rothemund
Produktion: SamFilm
Preise: Goldener Spatz 2011 – Bester Kinofilm

In Entwicklung


Der Eisbrecher
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Komödie
Produktion: Construction Film

Das war ich nicht
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Romanadapation | Kino (Drehbuch FFA gefördert)
Produktion: SamFilm

Veröffentlichungen


2014
Ostwind 2 – Rückkehr nach Kaltenbach
(Co-Autorin: Lea Schmidbauer)
Roman 
Verlag: cbj