Agentin: Katharina Schwarz ks@pagemagnet.de | Tel. 089 4622 9721

Joya Thome

Ich wurde 1990 in Berlin geboren und habe, so erzählt es mein Vater, vor der Kamera laufen gelernt. Nachdem ich einige Male in seinen Filmen mitgespielt hatte, stand spätestens mit zwölf Jahren für mich fest: Ich will selber Filme machen!
Nach meinem Abitur, einigen Kurzfilmen und zahlreichen Jobs am Filmset entschied ich mich dagegen auf die Filmschule zu gehen. Lieber wollte ich noch einmal etwas ganz anderes zu studieren: Erziehungswissenschaften und Sozialwissenschaften.
Um nicht jahrelang auf Filmförderung zu warten, realisierte ich 2016 mit einem kleinen Team und mit bescheidenem Budget meinen ersten Langfilm „Königin von Niendorf,“ der nach einer ausgiebigen Festivaltournee 2018 in die Kinos kommt.

Ich arbeite immer wieder gerne mit Kindern vor der Kamera, da sie oft so etwas unverstelltes und natürliches haben. Wenn die Kamera zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, können dabei wunderschöne Kino-Momente entstehen.

Joya Thome lebt und arbeitet in Berlin.
Zu Ihren Lieblingsfilmen gehören: Stand By Me | La Boum | Gummo | Blue Valentine | Somewhere

Filmographie


2018
Just Push Abuba
Webserie | ZDF
Regie: Joya Thome, Dieu Hao Dao, Benjamin Cantu
Buch: Wiktor Piatkowski, Jasper Marlow, Jana Burbach, Niko-Schulz Dornburg und Korbinian Hamberger
Produktion: Lupa Film GmbH
Festivals: 39. Filmfestival Max Ophüls Preis 2018

2017
Königin von Niendorf
Langspielfilm | Kino | Verleih: Darling Berlin
Regie: Joya Thome
Buch: Joya Thome, Philipp Wunderlich
Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Lupa Film GmbH
Festivals und Preise: 38. Filmfestival Max Ophüls Preis 2017, Wettbewerb Spielfilm
13. Achtung Berlin 2017
– New Berlin Film Award 2017, Wettbewerb „Made in Berlin-Brandenburg“
– New Berlin Film Award BESTER MITTELLANGER FILM
– Lobende Erwähnung in der Kategorie Bestes Drehbuch
25. Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz 2017
35. Filmfest München 2017 – Eröffnungsfilm Kinderfilmfest
47. Giffoni Film Festival 2017 – Wettbewerb
14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen 2017 – Wettbewerb Goldener Nils
25. Filmfest Hamburg 2017 – Wettbewerb MICHEL
31. CineKid Filmfestival Amsterdam 2017 – Wettbewerb
33. Internationales Filmfestival Warschau 2017
62. Semana Internacional de Cine de Valladolid 2017 – Wettbewerb
39. Biberacher Filmfestspiele 2017 – Wettbewerb
21. Tallinn Black Nights Film Festival 2017 – Wettbewerb JUST FILM
18. Stockholm Film Festival Junior 2018
33. BUFF International Film Festival Malmö 2018 – Wettbewerb

Ab dem 15.2.2018 bundesweit im Kino

2014
Love Yesterday
Kurzfilm
Regie: Joya Thome
Buch: Joya Thome
Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion
Festivals und Preise: 48. Internationale Hofer Filmtage 2014
11. Achtung Berlin – New Berlin Film Award 2015

2012
Geschwister
Kurzfilm
Regie: Joya Thome
Buch: Joya Thome
Produktion: Joya Thome Filmproduktion, Nico Kupferberg
Festivals und Preise:: 32nd Fantasporto – Oporto Int’l Film Festival
New York International Children’s Film Festival
31st le Carrousel International du Film de Rimouski
New Directors‘ Showcase by Saatchi&Saatchi 2012
– Best Short Of The Month, Shortcutz Berlin 2012

2010
Hätte der Mond auch Schokolade geweint?
Dokumentarkurzfilm
Regie: Joya Thome
Produktion: Joya Thome Filmproduktion
Festivals und Preise:: 44. Internationale Hofer Filmtage 2010
27. Internationales Dokumentarfilm- und Videofestival 2010 – Nominiert für den GOLDENEN SCHLÜSSEL