Agentin: Katharina Schwarz ks@pagemagnet.de | Tel. 089 4622 9721

Ansgar Vogt

Ansgar Vogt hat neun Jahre lang Stoffe und Formate fürs Kino und TV entwickelt. Zunächst entstanden DIE PATRIARCHIN und AFRIKA MON AMOUR für Moovie the art of entertainment, später folgten Kinoproduktionen für die UFA Cinema. Seine Projekte sind mit der Goldenen Kamera und dem DIVA Publikumspreis ausgezeichnet worden und waren für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Er studierte Theaterwissenschaft und Germanistik mit Schwerpunkt Dramaturgie in Berlin, London und New York. Seinen Abschluss machte er an der Tisch School of the Arts/New York University.

Heute arbeitet Ansgar Vogt als Autor und Creative Producer. Außerdem ist er Mitglied des Auswahlgremiums der Internationalen Filmfestspiele Berlin, Sektion Forum.

Ansgar Vogt lebt und arbeitet in Berlin.
Drei seiner Lieblingsfilme sind: Der Weiße Hai | Apocalypse Now  | 4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage

Filmographie


2018
Spotlight – Staffel 3
Teenager-Serie | 93×11 min | nickelodeon
Autor: Ansgar Vogt
Produktion: UFA Serial Drama

Der Kriminalist – Unsterblich
Serie | ZDF
Autor: Ansgar Vogt (Co-Autorin: Eva Strasser)
Regie: Christian Görlitz
Produktion: H & V Entertainment GmbH/Monaco Film

2017
Katie Fforde – Ziemlich beste Freundinnen
90 min / Herzkino / ZDF
Autor: Ansgar Vogt (Co-Autorin: Jenny Maruhn)
Regie: Frauke Thielecke
Produktion: NetworkMovie

2016
Katie Fforde – Hexensommer
90 min / Herzkino / ZDF
Autor: Ansgar Vogt (Co-Autor: Jörg Tensing)
Regie: Helmut Metzger
Produktion: NetworkMovie

2007
Afrika mon amour
3 x 90 min / TV-Event / ZDF
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Carlo Rola
Produktion: Moovie – the art of entertainment

2006/2007
Franziska Luginsland
90 min / TV-Reihe / ZDF
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Nina Grosse
Produktion: Moovie – the art of entertainment

2005
Die Patriarchin
3 x 90 min / TV-Event / ZDF
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Carlo Rola
Produktion: Moovie – the art of entertainment
Preise: Goldene Kamera 2005 (Bester Deutscher Fernsehfilm)
DIVA Publikumspreis 2006
3 Nominierungen Deutscher Fernsehpreis 2005

2005
Silberhochzeit
90 min / Fernsehspiel / BR, ARD
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Matti Geschonneck
Produktion: Moovie – the art of entertainment

2005
Schöne Witwen küssen besser
2 x 90 min / TV-Event / Sat.1
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Carlo Rola
Produktion: Moovie – the art of entertainment

2004
Die schöne Braut in Schwarz
2 x 90 min / TV-Event / RTL
Developing Producer: Ansgar Vogt
Regie: Carlo Rola
Produktion: Moovie – the art of entertainment

 

In Entwicklung



Der Kriminalist – Abseits
Serie | ZDF
Autor
Produktion: H & V Entertainment GmbH/Monaco Film

N.N.
Serie | SKY
Autor (Co-Autor Benjamin Biehn)
Produktion: SquareOne Entertainment

Wonderland (AT)
6-teilige Mini-Serie, Drama | TV (entwickelt im Racconti-Stipendien-Programm)
Autor