KÖNIGIN VON NIENDORF auf dem internationalen Frauenfilmfestival in Dortmund

(26.04.) Der Kinderfilm „Königin von Niendorf“, zu dem unsere Regisseurin Joya Thome die Regie geführt hat, wurde am 24.04. im Filmforum des internationalen Frauenfilmfestival gezeigt. Wer den Film noch nicht gesehen hat hat die Chance dies am 28.04. zu tun, da er nochmal um 15:00 Uhr im Kino im U in Dortmund gezeigt wird.

Hier ein kleiner Einblick in die Story:
»Wir sind ’ne Jungsbande, Mädchen sind hier nicht erlaubt! Die haben immer vor allem Angst.«
»Irgendwie sind alle komisch geworden dieses Jahr.« Die Sommerferien haben gerade begonnen, aber die zehnjährige Lea fährt nicht wie sonst mit ihren Freundinnen ins Ferienlager. Meist allein, kurvt sie auf ihrem Fahrrad durch das Dorf und besucht den Musiker und Aussteiger Mark, der auf einem verwilderten Bauernhof lebt. Bei einem ihrer Streifzüge entdeckt die Zuhausegebliebene eine fünfköpfige Jungsbande, die ihre Neugier weckt. Mädchen sind hier strengstens verboten! Aber so einfach lässt sich Lea nicht abwimmeln.

Wer mehr zu dem Festival und dem Programm erfahren will kann dies hier tun:

https://www.frauenfilmfestival.eu/index.php?id=2