„Just Push Abuba“ auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis!

(22.01.2017) Am Dienstag, den 23.01.2017 wird die neue Webserie des ZDF, „Just Push Abuba“, auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis gezeigt. Regie bei dieser Serie führte unter anderem unsere Regisseurin Joya Thome. Die Bücher zur Serie stammen von unseren Autoren Wiktor Piatkowski und Jasper Marlow, sowie den Autoren Niko Schulz-Dornburg, Jana Burbach, und Korbinian Hamberger, nach einer Idee von Wiktor Piatkowski.

Zum Inhalt der Serie:

Berlin, Hipsterhauptstadt: Aus chronischer Geldnot und in Sorge, vom Hauseigentümer vor die Tür gesetzt zu werden, beschließen drei chaotische WG-Bewohner, ihr Berliner Zimmer über das Internet unterzuvermieten. Zur WG gehören Toni, der egozentrische Träumer mit ständig wechselnden Projekten, Lucia, die launenhafte griechische Partyqueen, sowie der stille, etwas enigmatische Deutsch-Koreaner Joon. Damit die drei ihr chaotisches Leben finanzieren können, geben sie alles, um ihren Gästen die ultimative Berlin-Erfahrung zu verschaffen. Doch jeder neue Gast stellt sie vor neue Herausforderungen und löst ungeahnte Konflikte aus.

Wer mehr zur Aufführung am Dienstag und der Serie selbst erfahren möchte, kann dies hier tun:

http://www.max-ophuels-preis.de/programm/film_detail/movie-5a3a39ac2ec71