Drehstart „Private Banking“

Die drei Drehbuchautoren: v.l. Thomas Ritter, Bettina Oberli und David Sandreuter
Copyright: SRF/Sava Hlavacek

(13.03.2017) Am Montag, den 6. März 2017, begannen die Dreharbeiten zum Zweiteiler „Private Banking“. Die Drehbücher entwickelten David Sandreuter, Thomas Ritter und Bettina Oberli. Letztere führt auch Regie bei dem fiktionalen Großprojekt. In den wichtigsten Rollen sind Stephanie Japp, Anna Schinz und Marc Benjamin zu sehen. „Private Banking“ (AT) ist eine Produktion von SRF und Hugofilm Productions.

Der Film erzählt die Geschichte der Aussenseiterin Caroline, die versucht, das Lebenswerk ihres Vaters zu retten. Die renommierte Privatbank Weyer kommt mit dem Wandel im Finanzsystem nicht klar und steht am Abgrund. Gegen den Willen ihres Bruders packt Caroline an – und enthüllt nicht nur die Geheimnisse der Bank, sondern auch diejenigen ihrer Familie.