Die Dreharbeiten zur TV-Serie „Credo“ (AT) haben begonnen

©Sammy Hart

(17.11.2016) In Berlin haben die Dreharbeiten zu der TV-Serie „Credo“ (AT) begonnen. Die Drehbücher verfasste Oliver Kienle im Writers’ Room gemeinsam mit Jana Burbach und Jan Galli. Regie führt Christian Schwochow. „Credo“ wird produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION in Koproduktion mit IRIS PRODUCTIONS S.A. und dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE.

Die Serie wirft einen Blick in die faszinierende Welt der Hochfinanz und auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen und persönlichen Ehrgeiz die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskieren. Aus unterschiedlichen Antrieben und mit hohem persönlichem Einsatz erhalten sie den Blutkreislauf der globalen Finanzwirtschaft aufrecht, stets auf der Suche nach Anerkennung.