„Arthurs Gesetz“ goes USA: TBS sichert sich Rechte

(10.01.2019) Die Dark-Comedy Serie „Arthurs Gesetz“ von Benjamin Gutsche wird bald auch in den USA zu sehen sein! Nach zwei Nominierungen beim Deutschen Fernsehpreis feiert die Serie einen weiteren Erfolg und wurde nun in die USA verkauft.

Der Pechvogel Arthur Ahnepol ist nicht nur hierzulande auf Gefallen gestoßen, sondern auch bei Verantwortlichen des US-Senders TBS. Im Zuge dessen erwirbt der Comedy-Sender von Turner US umfangreiche Rechte an dem TNT Original „Arthurs Gesetz“. So sei nicht nur geplant, die Ursprungsserie mit Jan Josef Liefers und Martina Gedeck mit englischen Untertiteln nach Amerika zu bringen, sondern auch ein Remake in Auftrag zu geben.

TBS erreicht in den USA über 90 Millionen Haushalte. Mit ‚Arthurs Gesetz‘ wird zum ersten Mal eine deutsche Serie im Original mit englischen Untertiteln auf einem der führenden Sender im US-Kabelfernsehen zu sehen sein.

Wer mehr dazu erfahren möchte, kann dies hier tun.